Deutsch als Fremdsprache und die Medienbox „Willkommen in Schleswig-Holstein“

Regelmäßigen Bibliotheksbesuchern ist es vielleicht schon aufgefallen: Wir haben wieder einmal umgeräumt!

Zu entdecken gibt es diesmal den erweiterten und übersichtlicheren Standort „Deutsch als Fremdsprache“ bei der Sachgruppe „Sprache“. Die Bücher für Deutschlernende haben ab sofort mehrere Regalböden für sich allein. Die Deutsch-Lektüren in einfacher Sprache und die Alphabetisierungs-Medienbox „Lesen macht Leben leichter“ schließen direkt daran an.

Dieser Wechsel soll auch helfen, der steigenden Nachfrage nach Büchern für Flüchtlinge gerecht zu werden.

Banner_Willkommen-in-SH-2_360pxFür Menschen, die erst seit kurzem im Land sind, haben die Büchereizentrale Schleswig-Holstein und der Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. die Medienbox „Willkommen in Schleswig-Holstein“ entwickelt. Die darin enthaltenen Bücher und Spiele sollen der ersten Orientierung in der neuen Umgebung und in der deutschen Sprache dienen. Unsere „Willkommensbox“ haben wir als Dauerleihgabe der Volkshochschule Husum zur Verfügung gestellt. In der VHS wird sie von Kursleitenden genutzt, die Deutsch als Fremdsprache vermitteln.

Von den meisten in der „Willkommensbox“ enthaltenen Medien hat die Stadtbibliothek Husum zusätzlich Mehrfachexemplare angeschafft, die ganz regulär ausleihbar sind. Um sie zu finden, geben Sie in unserem Medienkatalog im „Stichwort“-Suchfeld einfach Willkommen in Schleswig-Holstein ein. Und wenn Sie eine neue Suche starten und im „Schlagwort“-Suchfeld Bücherkiste „Flüchtlinge“ eingeben, finden Sie auch viele interessante Medien, die wir darüber hinaus noch im Angebot haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s